Angebote zu "Urchristentums" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Studien zur Soziologie des Urchristentums
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Studien zur Soziologie des Urchristentums ab 39 € als Taschenbuch: Studien zur Soziologie des Urchristentums. 3. erweiterte Auflage. Revised. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Studien zur Soziologie des Urchristentums
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Studien zur Soziologie des Urchristentums ab 39 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Studien zur Soziologie des Urchristentums
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Studien zur Soziologie des Urchristentums ab 39 EURO Studien zur Soziologie des Urchristentums. 3. erweiterte Auflage. Revised

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Studien zur Soziologie des Urchristentums
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Studien zur Soziologie des Urchristentums ab 39 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Studien zur Soziologie des Urchristentums
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Neutestamentliche Grenzgänge
85,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gerd Theißen hat Bahnbrechendes für die neutestamentliche Wissenschaft geleistet. Zu seinem 65. Geburtstag wurde 2008 ein Symposium zu seinen Ehren veranstaltet, das die verschiedenen Zweige seines großen Ouevres kritisch reflektierte. Die vierzehn Autoren dieses Bandes beschäftigen sich mit Theißens Studien zum historischen Jesus, zur Soziologie der palästinischen Jesusbewegung und des Urchristentums, mit seiner Theorie der urchristlichen Religion, seiner Literaturgeschichte des frühen Christentums, seinen psychologisch-historischen Arbeiten und seinen Impulsen für die praktische Theologie und Hermeneutik. Der Band veröffentlicht erstmalig auch Theißens Antritts- und Abschiedsvorlesung in Heidelberg.Mit Beiträgen von Eberhard Faust, Bengt Holmberg, Peter Lampe, Martin Leiner, Ulrich Luz, Annette Merz, Elisabeth Parmentier, Heikki Räisänen, Helmut Schwier, Wolfgang Stegemann, Gerd Theißen, David Trobisch, Petra von Gemünden und Oda Wischmeyer.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Studien zur Soziologie des Urchristentums
61,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nähere Informationen zu diesem Buch erhalten Sie direkt vom Verlag / For further information about this title please contact Mohr Siebeck

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Neutestamentliche Grenzgänge
125,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gerd Theissen hat Bahnbrechendes für die neutestamentliche Wissenschaft geleistet. Zu seinem 65. Geburtstag wurde 2008 ein Symposium zu seinen Ehren veranstaltet, das die verschiedenen Zweige seines grossen Ouevres kritisch reflektierte. Die vierzehn Autoren dieses Bandes beschäftigen sich mit Theissens Studien zum historischen Jesus, zur Soziologie der palästinischen Jesusbewegung und des Urchristentums, mit seiner Theorie der urchristlichen Religion, seiner Literaturgeschichte des frühen Christentums, seinen psychologisch-historischen Arbeiten und seinen Impulsen für die praktische Theologie und Hermeneutik. Der Band veröffentlicht erstmalig auch Theissens Antritts- und Abschiedsvorlesung in Heidelberg.Mit Beiträgen von Eberhard Faust, Bengt Holmberg, Peter Lampe, Martin Leiner, Ulrich Luz, Annette Merz, Elisabeth Parmentier, Heikki Räisänen, Helmut Schwier, Wolfgang Stegemann, Gerd Theissen, David Trobisch, Petra von Gemünden und Oda Wischmeyer.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Max Webers Sicht des antiken Christentums
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: sehr gut (1-), Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Soziologisches Seminar), Veranstaltung: Von der -Marmorpracht der antiken Städte- zum -Gehäuse der Hörigkeit-. Max Webers komparative und universalsoziologische Perspektive., Sprache: Deutsch, Abstract: Ich will mich in dieser Arbeit mit Max Webers Sicht des antiken Christentums beschäftigen. Es sollen dabei die Ereignisse dargestellt werden, die entscheidend waren für die Entwicklung des Christentums zu einer eigenständigen Kulturreligion. Hier spielt in erster Linie die Trennung des Urchristentums vom Judentum eine Rolle. Leider liegt uns vom Max Weber keine Monographie über das Urchristentum vor. Er hatte zwar eine solche in Planung, aber konnte dieses Vorhaben nicht mehr vor seinem Tod verwirklichen. Dennoch finden wir an vielen Stellen seines Werkes Hinweise, die uns erlauben, seine Gedanken zu diesem Thema zu rekonstruieren. Ausführungen über das antike Christentum finden man u.a. in dem religionssoziologischen Teil von Wirtschaft und Gesellschaft, in den Studien über den Hinduismus und den Buddhismus, sowie in den Abschnitten über die Herrschaftssoziologie. Hier dient u.a. die Jesusbewegung um den Typus der Charismatischen Herrschaft zu entwickeln. Ferner behandelt M. Weber in den Studien über das antike Judentum die Trennung des antiken Christentums von demselben als eine innerjüdische Erneuerungsbewegung, die zu einer eigenständigen Kulturreligion geworden ist. Auch wenn keine Monographie über das antike Christentum existiert, so findet man in den oben genannten Schriften doch eine Fülle von Gedanken, von denen in dieser Arbeit natürlich nicht alle berücksichtigt werden können. In einem ersten Schritt werde ich auf die Entwicklungen des nachexilischen Judentums eingehen, welche den Weg für die Jesusbewegung bereitete. Diese soll in einem zweiten Schritt dargestellt werden. Die Inhalte der Verkündigungen Jesu werde ich durch eine Vergleich mit den Essenern erarbeiten. Diese Vorgehensweise mag etwas ungewöhnlich sein, ist vielleicht aber sinnvoll, da die Trennung des Christentums vom Judentum in dieser Arbeit im Vordergrund stehen soll. Nach einer Darstellung der für die Entstehung christlicher Gemeinden entscheidenden Aspekte von M. Webers Typologie der Charismatischen Herrschaft sowie seiner Ausführungen zur Versachlichung des Charismas, soll auf einige Errungenschaft der paulinischen Mission eingegangen werden, welche für die Eigenständigkeit des Christentums von Bedeutung sind. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot